Johannes  Böhm. Johannes ist 27 Jahre alt und hat sicher für viele Angler den Traumberuf, er arbeitet bei FTMAX und ist dort mit u.a. für die Futterproduktion verantwortlich. Trotz seiner jungen Jahre ist Johannes seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der „Hardcore-Stippszene“ und hat sich nationale und international im Team Deutschlands bei vielen Welt-und Europameisterschaften einen Namen gemacht. Da er selbst erfahren hat, wie wichtig gerade für unsere jugendlichen Nationalangler kompetente, ansprechbare und erfahrene Trainer sind, hat sich Johannes nach 2014 und 2015 auch 2016 bereit erklärt, als Nationaltrainer für die U23 (ab 2017 U25 ) zu agieren. Nun mag der Altersunterschied zwischen  Trainer und Starter sicher nicht so groß erscheinen, aber Johannes hat  sich mit seiner ruhigen Art, seinem umfangreichen Wissen, seinem bestimmten Auftreten und auch mit seiner sozialen Kompetenz den Respekt des Teams erarbeitet. Sicher ist es dabei auch förderlich, dass sein Arbeitgeber, die Firma FTMAX, ihn bei seinen ehrenamtlichen Aktivitäten für den Verband umfangreich unterstützt und freistellt. Wir wünschen Johannes als Vertreter Deutschlands bei den Weltmeisterschaften in Bulgarien in Plovdiv aber auch mit seinem Team bei der Club-Weltmeisterschaft in San Marino/Italien  2016 viel Glück. Aber auch in seiner Funktion als Trainer mit seinen Jungs von der U 23 bei der WM in Portugal. Gute Erinnerungen haben wir ja an das Land. Matthias Scholz wurde in Portugal 2011 Weltmeister in der U 23. Schaun wir mal was 2016 drin ist. Wir drücken Johannes und seinem Team der U 23 die Daumen! Youth_World_Freshwater_Championship-1    ]]>

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung